moniwofa.de 12/2017

PYBOARD: Erste Schritte mit IPAD

IOS-Geräte haben zwar zwei USB-Ports auf der Lightning-Buchse, aber Apple verhindert die normale Nutzbarkeit. Hier wird ein Weg gezeigt, wie man das PYBOARD trotzdem sehr einfach mit Strom versorgen und programmieren kann:

HARDWARE

PYBOARD - USB-Kabel - RAVPower Filehub RP-WD03 mit 6000mAh Powerbank

 !  Beim KABEL darauf achten, dass es für DATEN geeignet ist. Mit Micro USB werden oft Kabel angeboten, die nur für Stromversorgung (Aufladen) taugen.

INBETRIEBNAHME

Als Texteditor empfehle ich die App TEXTASTIC

  1. RP-WD03 aufladen. Netzwerkverbindung per WLAN oder Ethernet-Kabel herstellen
  2. RP-WD03 konfigurieren, per App oder Browser, gemäß beiliegender Kurzanleitung
  3. PYBOARD mit RP-WD03 verbinden
  4. TEXTEDITOR mit den Zugangsdaten zum WD-RP03 konfigurieren (WebDAV http://rp-wd03/data)

PYBOARD verhält sich jetzt wie ein USB-Memory-Stick, kann man Textdateien lesen und auch wieder runter schreiben, neue Dateien erzeugen, löschen etc.

Dies geht auch bei einem laufenden Programm, ausser es schaltet die USB-Buchse ab.

HALLO WELT: BLINKENDE LED

Den File main.py in den Texteditor holen, modifizieren und wieder speichern:

import pyb
       pyb.LED(3).toggle()
       pyb.delay(250)

Nach dem Speichern warten bis die rote Led wieder aus gegangen ist und dann die RESET-Taste drücken. Jetzt BLINKT die GELBE LED.

Das erste eigene Programm ist vollbracht !!